Freitag, 10. April 2015






Wenn ich in einer Gärtnerei oder einem Gartencenter bin, bleibe ich immer bei allem stehen, was mit 'Viola' etwas zu tun hat, ob es nun Veilchen, Hornveilchen oder Stiefmütterchen sind. Gestern (!) waren es die zauberhaften Viola 'Ice Teenies'. Ich mag diese Pflanzen einfach. Sie erinnern mich an meine Kindheit. Wenn ich als Schulkind Blumen gemalt habe, waren immer Stiefmütterchen darunter. Und damals habe ich mich schon gefragt, weshalb sie eigentlich diesen Namen haben, wo doch der Begriff 'Stiefmutter' immer mit dem Wort 'böse' in Verbindung gebracht wurde und vor allem auch in Märchen so negativ belegt war.




Nun endlich habe ich mich schlau gemacht. Die fünf Blütenblätter des Stiefmütterchens werden aufgeteilt, und zwar das untere breite Blatt steht für die Stiefmutter, die beiden seitlichen rechts und links darüber für die Töchter und die beiden oberen für die Stieftöchter.




Restlos beantwortet ist meine Frage damit aber eigentlich auch nicht.




Tröstend für mich ist, daß das Stiefmütterchen unter anderem auch als Sinnbild für die Erinnerung und für die Kraft der liebevollen Gedanken steht und bereits im Mittelalter das Symbol guter Gedanken und des Andenkens war.




Es soll Gegenden geben, in denen man es unter dem Namen 'Dreifaltigkeitskraut', 'Herzenstrost', 'Mädchenauge' oder 'Schöngesicht' kennt. Für mich am treffendsten ist der letztgenannte Name. Das Gesicht ist es nämlich, das mich immer wieder schwach werden läßt.




Außer mir macht sich aber offenbar niemand Gedanken über den Namen und es hindert niemanden daran, sie in den Einkaufswagen zu stellen; denn fest steht, daß die Gattung Viola zu den meist verkauften Zierpflanzen in Deutschland zählt.




Mich wundert's nicht.




Ein schönes Wochende Euch allen.


Kommentare:

  1. Himmlisch, liebe Edith! :-) All die lieben Gesichter! Ich habe sie als kleines Kind auch regelrecht studiert. :-) Da haben wir ähnliche Erinnerungen.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Danke hab ich mir nun auch noch angeschaut!
    Liebe Grüße nochmal,
    Monika*

    AntwortenLöschen