Mittwoch, 10. Januar 2018

Ein bißchen Vorfrühling schnuppern...



Die Weihnachtsdeko hatte ich in den Keller geräumt. Dann war mir plötzlich nach Frühling, nach Frühling in meinen bevorzugten Farben weiß, rosa, blau und ein wenig gelb. Die nachfolgenden Fotos entstanden im Gartencenter Wolters in Overdinkel/ NL.

















Wenn es auch kein Frühjahrsblüher ist,  das obige Alpenveilchen finde ich wunderschön, ebenso die schön gemaserten Blätter auf den unteren beiden Fotos.



Drei Alpenveilchen nahm ich mit nach Hause. Sie stehen auf dem Schränkchen im unbeheizten Treppenhaus. Ach ja, ein 'Wooden angel in Natural-wash', 16,5 x 16,5 x 25 cm, (zweiteiliger Steckengel) kam auch noch mit. So einen hatte ich noch nie gesehen.


 All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen schönen Tag.

Kommentare:

  1. It is so wonderful to look at these photos Edith - so full of spring feeling <3 The primulas are the spring itself and I have never seen such pink & lacy ballerina Cyclamen as in your photo!Just stunning. I connect hyacinths strictly to Christmas, but even here they can be bought as cut flowers at florist shops during the spring time. Yellow version is very popular for Easter bouquets.

    Happy biking, be careful, don't break any bones!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier, liebe Riitta, kann man Hyazinthen auch als Schnittblumen kaufen. Sie sind nicht gerade preiswert. Gelbe Hyazinthen sieht man eher selten und wenn, dann ist es ein ganz blasses Gelb.
      Ich bin eben unversehrt vom Rad gestiegen. Alles ist gut. Danke für Deinen Kommentar. Hab' einen schönen Tag.
      Edith

      Löschen
  2. Balsam für die Seele, wenn man sich ein paar Frühlingsboten ins Haus holt!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es, liebe Margit. Danke für Deinen Besuch und Kommentar.
      LG Edith

      Löschen
  3. Herrlich siehts aus mit den Frühlingsboten, da geht einen das Herz auf!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein Genuss, die schönen Bilder von den bunten Frühlingsblumen, liebe Edith.
    Wie witzig, so ein Alpenveilchen (mit dem gewellten Rand) habe ich meiner Mutter geschenkt. Ich fand das so schön. Für mich habe ich das -,99 Cent Alpenveilchen gekauft und es "lebt" noch. Danke für den Tipp.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith, die Bilder machen Lust auf Frühling. Ich habe am Wochenende an einer gelbblühenden Gardenie geschnuppert. Ein schweres Parfum ist nichts dagegen. Wenn ich die Primeln bei dir ansehe schwelge ich schon im Frühling.
    Eine schöne Woche Susanne und Hans

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Edith, da hast Du uns mächtig einen Vorgeschmack verschafft, wie denn der Frühling in der nächsten Zeit bei uns Einzug halten könnte. Die Gartenmärkte rüsten ja kurz nach Weihnachten schon wieder mächtig auf, sodass man manchmal wirklich in Versuchung geraten könnte. Aber bislang war ich tapfer und habe ich noch nicht zugegriffen ;-) . Vielen Dank für die bunte Pracht. LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,
    ich habe auch Sehnsucht nach dem Frühling. Schöne bunte Farben helfen gut. So lange unser Garten noch farblos ist, kann man ein paar Pflänzchen im Gartencenter kaufen.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Edith,
    es sind nur einige Blümchen und doch erfreuen sie uns so sehr. Ich liebe Alpenveilchen und wenn ich ein kühles Plätzchen dafür hätte, würde ich welche kaufen. Auch Primelchen sind für mich tabu wegen der Wärme in der Wohnung.
    Mir wäre es recht, wenn der Winter schon vorbei wäre. Leider haben wir erst Anfang Januar und der richtige Winter wird wohl noch kommen.
    Wenn ich aus dem Küchenfenster schaue, erblicke ich die Blüten der weißen Lenzrosen, die in diesem Jahr noch vor den Schneeglöckchen blühen. Ein herrlicher Anblick!
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. ja..
    in den Gartencentern blüht schon der Frühling..
    so schön wie es aussieht
    für mich ist das einfach zu früh.. denn es mach dann irgendwie unzufrieden mit dem Winter
    er ist zwar noch kein richtiger aber er hat ja auch seine Berechtigung ;)
    ein Hornveilchen habe ich mir geholt
    das gehört ja auch noch zum Winter dazu ;)
    und ein Hazinthe weil sie schief in ihrem Töpfchen eingeklemmt war..
    ich habe sie umgetopft und jetzt hat sie Platz..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  10. Dear Edith sometimes you wish to buy eveyting in garden centre at this time of the year. Oh, we gardeners want colour! I have some hyacinths in stock. They are aalmoes ready for the windowsill. Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    schön hast du den Frühling eingefangen. Wir hatten jetzt 2 1/2 Tage Sonnenschein und ich mußte heute auch ein wenig raus ins Gartencenter und Frühling gucken gehen. Obwohl meine Christrosen-Lenzosen zum Teil schon blühen und ich das Laub abgeschnitten habe und ein wenig vom faulenden Laub befreit habe. Gekauft habe ich nur eine dicke Amarylis-Zwiebel, die jetzt keiner mehr haben will. Frühlingszwiebeln konnte ich noch gut stehen lassen, die schießen nur in die Höhe, wenn sie im Haus stehen. Ein ähnliches Alpenveilchen steht bei mir seit Advent in der Küche.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  12. Nee, liebe Edith, so farbenfrohe Bilder tun zwar gut, aber ich bin noch nicht so weit ;-) Zwar hätte ich jetzt Lust endlich die orangefarbene Sternchen- & Mäusewelt unserer Katzenkinder wegzuräumen und umzudekorieren, aber dazu fehlt mir im Moment leider die Zeit. Und wenn tendiere ich jetzt eher zu Deinem winterlichen Kranz mit Stacheldraht. Nur der wäre für mich jetzt dann auch eher etwas für draußen - ich hätte dann allerdigs 4 Töpfe verwendet, sie als Kranz angeordnet und notfalls mit etwas Draht in Form gezwungen. Aber vermutlich hätte ich mich mit solchen Pflänzchen dann spätestens im November bevorraten müssen ;-)
    Doch da das Wetter bei uns so zwischen Herbst, Winter und Frühling ziemlich unentschieden feststeckt, ist es vielleicht gar nicht so verkehrt einfach noch etwas abzuwarten. Denn mit frischen Blumen, Topfpflanzen oder künstlichen Blumen kann ich im Haus zur Zeit eh' noch nicht wieder dekorieren. Wir haben wirklich ein graues Trio-Infernale, das selbst das Katzengras zeitweilig aus dem Übertopf holt. Aber auch kleine Katzenkinder werden ja mal erwachsen und irgendwann ruhiger. Notfalls erfreue ich mich dann solange bei Dir an der Blümchenpracht!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edith,

    ich gestehe: Bei uns steht noch der Weihnachtsbaum, aber die restliche Deko verschwindet Tag für Tag ein bisschen, ich hab da keine Eile. Frühlingssehnsucht habe ich dennoch total und erfreue mich sehr an deinen schönen Impressionen. Schade, dass der Monitor den Duft der Primeln nicht gleich mitliefert, den liebe ich so.

    Ganz herzliche Grüße, ich wünsche dir ein zauberhaftes Gartenjahr und ganz viel Gesundheit!
    Xenia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Edith, die Weihnachtsdeko haben wir inzwischen auch weggeräumt, aber so ganz nach Frühling war bzw. ist mir noch nicht. Es ist ja erst Jänner und hier ist meistens noch bis Anfang Mai relativ kühl.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  15. So viel Farbe tut bei dem grauen Nebelwetter richtig gut. Nur der eine Tag in der Woche war sonnig. Mir fehlt so ein kühles Treppenhaus leider. Bei meinen Eltern gab es dafür immer eine ungeheizte Veranda mit Fensterbrettern. So praktisch sind nicht mal die heutigen Wintergärten. Nun stehen meine beiden Alpenveilchen im Schlafzimmer. Dort geht es ganz gut, aber sicher ist es immer noch zu warm.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. I would certainly be spending a lot of time in that garden! What fabulous colors and such a variety of flowers.

    AntwortenLöschen
  17. Such a profusion of flowers in Winter, Edith! They certainly make for a colourful and cheerful display.
    Thanks for taking part in the Floral Friday Fotos meme.

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön! Ja, so ein Gartencenter ist das perfekte Paradiesa für kleine Alltagsfluchten.
    Auf dasz uns der Wind nicht fortweht und wir immer wieder dort schauen können -
    Liebe Grüsze aus dem Harz
    Mascha

    AntwortenLöschen