Freitag, 5. Januar 2018

Mein Gartenglück im Neuen Jahr...



Dieses oder ein ähnliches Bild erfreut mich seit Wochen jeden Tag, wenn ich vom Keller aus zur Garage, zu den Terrassen oder in den Garten gehe. 

Im Spätherbst war im hiesigen Gartencenter an einem Regal ein Zettel angebracht mit den Worten 'Zum Mitnehmen'. Natürlich durfte man Pflanzen nur kostenlos mitnehmen, wenn man auch etwas gekauft hatte. Ich hatte und nahm drei Töpfe mit nach Hause, wo ich sie in einen Kübel pflanzte. 

Es gibt Gartencenter, die verblühte oder nicht mehr so attraktive Pflanzen lieber samt Topf in den Abfall-Container werfen, anstatt sie dem Kunden reduziert anzubieten, geschweige denn dem Kunden zu schenken.  Mich macht das immer traurig, weil ich von Natur aus eine Pflanzenretterin bin, die findet, dass jede Pflanze es verdient hat, einmal im Mittelpunkt zu stehen und bewundert zu werden.

Das 'Haltbarkeitsdatum' meiner Gratis-Pflanzen war schon abgelaufen. Doch wider Erwarten 'blühten' sie nach dem Umtopfen bei mir regelrecht auf, beugten sich weder dem Dauerregen, noch dem ersten Nachtfrost und schon gar nicht dem ersten Schnee.

Auf den ersten Blick erwecken sie mit den glitzernden Wassertropfen den Eindruck einer ganz besonderen exotischen Blume. Dabei handelt es sich... Na, wisst Ihr es? 

Auf jeden Fall bereiten sie mir seit langem und immer noch viel Freude. Ein Ende ist noch gar nicht abzusehen.

 



Hier lüfte ich nun das Geheimnis um diese Pflanze. Es handelt sich um Brassica oleracea var. acephala, den Zierkohl, der mit unserem Grünkohl - in der Schweiz unter dem Namen Federkohl bekannt - verwandt ist, Temperaturen bis minus 8 Grad Celsius verträgt und sogar als Gemüse verwertbar ist. Das kommt für mich aber nicht in Frage. Dann gebe ich die Pflanzen lieber zu gegebener Zeit auf den Kompost, damit sie später als Dünger Bestandteil des ewigen Kreislaufs meines Gartens vom Wachsen, Blühen und Vergehen werden...

Eure Edith

Kommentare:

  1. Liebe Edith,

    ich finde es auch schade, das die Gartencenter bei uns es nicht den Kunden zur Verfügung stellen.
    Wenn jemand etwas kauft, dann fände ich das doch eine nette Geste vom Gartencenter und manch einer würde bestimmt wieder dort etwas kaufen.

    Liebe Grüße
    elke von elke.works

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    da hattest du aber Glück! Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort! So schön sind die Farben deines Federkohls.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz und auch dir ein wunderschönes Wochenende,
    Eda

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,
    man freut sich doch jedes mal richtig, wenn eine Pflanze vom Eingehen gerettet wird. Zierkohl ist nicht unbedingt meine Pflanze, aber in dieser Zeit wirkt die Farbe der Blätter sehr freudig.
    Liebe Freitagsgrüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  4. Ist ja toll, dass sich der Zierkohl so lange hält. Ich habe hier sogar noch Sommerblumen, die eigentlich noch gar nicht so schlecht aussehen. Es war wohl noch nicht lange kalt genug!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith, ich wünsche dir von Herzen ein gutes Jahr mit Gesundheit und viel Gartenglück ;-) Herrlich belebende Farbe hat dein Kohl sich angelegt. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Edith,
    der Zierkohl sieht wunderschön mit den Wassertropfen aus. Was für eine tolle, intensive Farbe er hat. Einfach nur schön in dieser grauen und dunklen Jahreszeit. Ich hoffe er erfreut dich noch lange. Ich finde es auch immer furchtbar, wie viele Blumen und Pflanzen viel zu früh weggeworfen werden.. Und immer wenn es möglich ist, nehme ich mich den aussortierten Pflanzen an und versuche sie zu Hause aufzupäppeln. Bei mir hat es auch meistens wunderbar geklappt! :-)
    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  7. oh jaa..
    Zierkohl..
    mit lauter Diamanten geschmückt
    wunderschöne Bilder

    wie gut dass du ihn mitgenommen hast
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  8. Der Zierkohl dankt es Dir, so lange es nicht friert,
    wird er Dich mit seiner herrlichen Farbe erfreuen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. There's something quite magical about drops of water on an beautiful flower. Nicely done!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Edith,
    ich habe auch schon Restposten vom Gartencenter mit nach Hause nehmen können. Solche Pflanzen erfreuen uns dann noch lange Zeit und es gibt manch eine angenehme Überraschung.
    Der Zierkohl hat eine schöne Farbe und er verträgt wohl auch die Kälte draußen. Bei mir im Beet steht noch eine Rotkohlpflanze, die ich bald ernten werde. Es lebt also doch noch was im Garten.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Edith,
    Wie schön der Kohl mit den Wassertropfen aussieht! Gut, dass Du ihm ein liebevolles Zuhause gegeben hast. Für meinen Vorgarten habe ich eine Klematis gerettet, die bei meinem Bruder aus der Mülltüte schaute, aber durchaus noch einige grüne Blätter hatte. Ich bin gespannt, was da nach dem Winter passiert.
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Glück, liebe Steffi, mit der Clematis! Wenn sie Wurzeln hatte und Du ihr ein Pflanzloch mit guter Erde bereitest, könnte es klappen. Ab und zu ein paar liebe Worte bewirken oft auch Wunder.
      Danke für Deinen Kommentar. Ich habe schon mehrmals vergeblich versucht, Dir einen Gegenbesuch abzustatten. Hast Du keinen eigenen Blog?
      Liebe Grüße
      Edith

      Löschen
  12. Liebe Edith,
    diese Foto sieht so erfrischend aus! Ich habe zwar keinen so bunten Zierkohl im garten, aber jede Menge Kraut, Kohl und anderes Wintergemüse. Auch dort fängt sich das Wasser immer sehr schön und der Anblick ist besonders an so grauen Tagen sehr schön.
    Leider werfen bei uns die Blumenmärkte solche Pflanzen weg. Ich finde es toll, dass das bei dir nicht der Fall ist. Als Kund kann man doch auch mal ein paar Pflänzchen geschenkt bekommen von denen man nicht sicher weiß,ob sie überhaupt weiter wachsen werden.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  13. Einfach wunderschön.
    Liebe Grüße und frohes neues Jahr

    AntwortenLöschen
  14. Your decorative cabbages look so beautiful with rain drops. I like very much this lilac color, allthough the white ones are pretty too.
    Have a nice weekend Edith.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Edith, dein Zierkohl bringt einen erfrischenden Farbklecks in das zur Zeit herrschende grau. Ich werde mir nächsten Winter auch einen holen.
    Eine schöne Woche Susanne und Hans

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Edith,
    ich liebe den Zierkohl und kaufe mir oft im Herbst 1 oder 2 Pflanzen. Wie du schon richtig schreibst, kann er starken Frost nicht vertragen. Aber bisher war es ja noch nicht sehr kalt. Mit den Wassertropfen fotografiert, sieht er wunderbar aus.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht ja wunderschön aus, mit den Wassertropfen auf dem Zierkohl, liebe Edith. Auch erfreut die Farbe das Herz, bei dem trüben Wetter, was wir in letzter Zeit hatten.
    Vor Weihnachten war ich auch noch in einer Gärtnerei. Da gab es zwar nichts umsonst, aber Alpenveilchen für neunundneunzig Cent. Da habe ich auch zugegriffen. Bisher blühen die Blümchen wirklich noch sehr üppig.
    Einen schönen Abend und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal, liebe Ursula, hat man Glück und manchmal hat man Pech mit 99-Cent-Blumen. Ich hatte Pech mit meinen Weihnachtssternen. Sie sind schon entsorgt. Dir wünsche ich viel Spaß mit den Alpenveilchen, von unten gießen, überschüssiges Wasser abgießen und kühl stellen, dann wird es klappen.
      Auf jeden Fall sind diese preiswerten Blümchen immer noch günstiger als ein Blumenstrauß, der oft nur eine Woche lang hält...
      Danke für Deinen Kommentar, einen schönen Sonntag und liebe Grüße
      Edith

      Löschen
  18. Ach Edith, you are a true member of the plant rescue team! And every plant likes to be rescued by a keen gardener. Love the cabbage and your garden centre! Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
  19. Die sehen aber noch wunderschön aus, ich kaufte mir auch immer 2-3 Pflanzen im Herbst, doch sind sie mir meist bald erfroren. Einmal sah ich in einem Stadtgarten sie bis zum Frühjahr stehen. Und wenn du Glück hast, blühen sie auch noch im Frühjahr. Es gibt sie auch in "kraus und in cremweiß".
    Sonnige Grüße möchte ich dir schicken, Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cremweiß, liebe Ilona, hätte ich auch 'mitnehmen' können. Aber ich blieb absichtlich bei der einen Farbe. Falls tatsächlich im Frühling Blüten erscheinen sollten, werde ich sie ganz sicher hier zeigen. Danke für Deinen Kommentar, einen schönen Sonntag und liebe Grüße
      Edith
      P.S. Bei uns ist es heute eisig kalt...

      Löschen
  20. Liebe Edith, ich wünsche Dir ein fröhliches, glückliches, gesundes und friedliches 2018. Ich freue mich schon sehr auf ein weiteres "Garten-"Jahr mit Dir und bin gespannt, welche Eindrücke Du in diesem Jahr mit uns teilst. Dein Bilder sind wieder richtig schön und Zierkohl mag ich sehr gerne anschauen. Bisher hatte ich ihn allerdings nur in einem Strauß. Wie schön, dass er sich anscheinend sehr bei Dir wohl fühlt. Hab' einen schönen Sonntag, meine Liebe. Herzlichst, Nciole

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Edith, das ist ja super, wenn der Gartencenter Pflanzen, die nicht mehr so schön sind, verschenkt. Das ist mir hier noch nie untergekommen. Zierkohl hatte ich noch in meine Arrangements aufgenommen. Aber wer weiß, vielleicht nächsten Herbst. So richtig starken Frost hatten wir hier bislang auch noch nicht, aber der Jänner ist noch lang.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Edith,
    ich finde es auüuxh schrecklich, wenn Dinge in Läden weggeworfen werden. Sei es nicht mehr perfektes Obst und Gemüse oder Pflanzen. Da ist es doch viel schöner, wenn die so eine Pflanze verschenkt wird und die Chance hat, sich bei liebevoller Pflege neu z7 entfalten. Deinem Zierkohl geht es jedenfalls sichtlich gut!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Edith, das hast Du gut gemacht!! Ich habe auch noch ein paar dankbare Hortensien aus einem Gartencenter im Sauerland...die waren schon fast vertrocknet. Inzwischen sind sie groß und stark geworden :-)

    Liebe Grüße und eine gute Woche
    Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Ha ha! Yes, Edith they are like a large exotic (maybe Martian?) flower. We have these ornamental cabbages here in Melbourne and they put on quite a show in Winter.
    Thank you for taking part in the Floral Friday Fotos meme.

    AntwortenLöschen
  25. So schöner Zierkohl - eine gute Wahl... und nett vom Gartencenter -
    Ich bin früher immer sonntagsmorgens am Container vorbeigeradelt, denn bei uns sind sie nicht so nett. Und ich hab so mancherlei gerettet und zum Blühen gebracht (heut gibts das Gartencenter nicht mehr)
    Liebe Grüsze aus dem Harzund ein schönes und gesundes Neues Jahr noch (doppelt hält besser, falls ichs schon mal hatte - )
    Mascha

    AntwortenLöschen